Tausch mich …

… steht auf dieser tollen Schachtel, sehr passend wenn man an den Inhalt denkt. Die Schachtel ist nämlich für ATCs gedacht. Hier könnt ihr nochmal nachlesen worum es sich dabei handelt und euch ein paar Vorlagen für ATC Rückseiten raussuchen. Nun aber zurück zur Schachtel. Diese wurde kreiiert von Nina (Detailverliebt). Bildquelle: http://detailverliebt.blogspot.com

Page Protectoren

Ich werde der Bilder Flut nicht mehr Herr. Man kann nicht alle Bilder aufwendig auf Layouts verscrappen. Dazu habe ich einfach zuviel. Meine Rettung sind Page Protectoren…… Bildquelle:  scraponomy

Glasklar und kugelrund

Da bei uns in der Familie die Hochzeitsglocken läuten durften, brauchten wir ein Geschenk. Wie so oft, war der Wunsch ein Geldgeschenk.Wie immer, sollte es nicht in einem Umschlag übergeben werden. Zudem sollte es logischer Weise etwas Kreatives werden. Als ich dann im Einkaufen an einem Stapel Kartons mit schlichten, großen Bodenvasen vorbei kam, da war sie da, meine Idee… Bildquelle: scraponomy.com

Keilrahmen mal nicht an der Wand …

… sondern verarbeitet zu einem schicken Minialbum. Für Minialben gibt es ja die tollsten Möglichkeiten den Einband zu gestalten. Ob aus Grauppappe, Stoff oder auch Acryl, Grenzen gibt es keine. Was auch dieses Beispiel wieder beweist. Vera (Scrapduo) hat ein Minialbum mit einem Keilrahmeneinband gestaltet. Bildquelle: scrap-duo.blogspot.com

Explosion-Box

Ein Geschenkgutschein sollte es sein, den wir kürzlich innerhalb der Familie verschenken wollten, aber doch nicht einfach so, als Kärtchen! Nur zu verspielt sollte es auch nicht sein. Das Geburtstagskind ist männlich… Bildquelle: scraponomy.com

Scrapbooking auf Französisch

Beim Surfen im Internet bin ich vor einiger Zeit auf eine neue französische Scrapzeitschrift aufmerksam geworden, die „Carnets de Scrap“. Wenn ihr an meinem persönlichen Testbericht interessiert seid, dann lest einfach weiter 😉 …

Briefumschläge selbstgemacht

Schon oft habe ich mich geärgert, wenn ich eine aufwendig und liebevoll gescrappte Karte in einem stinknormalen Umschlag verschicken musste. Damit ist nun Schluss, denn meine Umschläge mache ich jetzt auch selber! Bildquelle: scraponomy

Wohin mit einem Geschenkgutschein

Im heutigen Tipp der Woche geht es um eine Tasche (wieder einmal 😉 ). Und zwar eine sogenannte Stempelabdrucktasche. Natürlich können in dieser Tasche auch andere Sachen als Stempelabdrücke platz nehmen wie z.b. ein Gutschein. Die Tasche stammt von Nicole (Kimba-Slydog’s Creative). Dafür braucht ihr nicht viel. Bildquelle: kimba-slydog.blogspot.com

Schuhschrank mal anders …

Serie: Scrappers Paradies: Ein schwedisches Möbelhaus – 19 Wohin mit dem vielen schönen Papier fragt man sich immer wieder. Dafür gibt es diverse Lösungen und heute habe ich euch eine ganz besondere mitgebracht. Und zwar diesen Schuhschrank der von Sandra (Scrapbook-Zone) einfach zum Papierschrank umfunktioniert wurde. Wie das ganze aussieht, könnt ihr hier komplett sehen: Bildquelle: scrapbook-zone.blogspot.com

Scrappers Paradies: Ein schwedisches Möbelhaus – 18

In den Sommerferien war es endlich soweit, ich war mal wieder im schwedischen Möbelhaus. Als Berater hatte ich meine Mutter und meine Tochter Jasmin dabei. Neben allerlei neuen, schönen Sachen landeten auch Gegenstände aus der Küchenabteilung in meinem Wagen! Für mein (unser) Bastelzimmerchen… Bildquelle: scraponomy.com

Was kommt in den Kochtopf?

Lange habe ich mir auch schon überlegt, wie ich meine Rezepte am praktischsten abhefte. Momentan habe ich dafür noch einen A4-Ordner mit Zwischenlaschen für die einzelnen Kategorien wie z.b. Suppen, Salate usw. Unpraktisch ist dabei, daß der Ordner einfach zu groß und unhantlich ist, wenn man erstmal ein Rezept ausgesucht hat. Bildquelle: scrapperia.blogspot.com

Scrappers Paradies: Ein schwedisches Möbelhaus – 17

Eigentlich wollte ich ja ein Weihnachtsgeschenk aus meinem Glas machen, aber die Zeit hat leider nicht gereicht. Dann dachte ich mir, machste ein Ostergeschenk draus und legst Schokolade rein, aber auch hier hat die Zeit nicht gereicht. Deshalb habe ich nun ein Geburtstagsgeschenk daraus gestaltet. Aber aus was habe ich ein Geburtstagsgeschenk gestaltet? Aus Burken – einem Vorratsglas von Ikea. Bildquelle: www.scraponomy.com

Krawatte für …

.. eine Flasche. Wolltet ihr Flaschen, die ihr verschenkt schon immer einmal „beschriften“? Dann hängt ihnen doch einfach eine schicke Krawatte um. So wie es Nicky (Nicky’s Stamps und Scraps) gemacht hat. Dafür stellt sie euch eine Vorlage bereit, mit der ihr die Flaschenkrawatte einfach nachmachen könnt. Bildquelle: Nicky’s Stamps und Scraps

Schoko, Erdbeere und Vanille bitte

Schnell brauchten wir vor kurzem ein kleines Dankeschön für Jasmins Freundin, die so lieb war und sich um ihre Frisur zum Abschlußball gekümmert hatte. Was kommt im Sommer besser an als Eis essen gehen? Bildquelle: scraponomy.com

Gefällt mir …

könnt ihr sagen, indem ihr eine Funktion auf Scraponomy in der Kategorie Anleitungen nutzt. Und zwar die Funktion: Bewerten. Wenn ihr in die Anleitungsdetails klickt findet ihr am unteren Rand den Button Anleitung bewerten. Durch einen Klick darauf öffnet sich ein weiteres Fenster, in dem ihr eure Bewertung abgeben könnt. Noch werden Kommentare in den Bewertungen nicht angezeigt aber in einer späteren Version schon… Übrigens könnt ihr jetzt auch in der Kategorie Produkte Bewertungen vornehmen. Viel Spaß beim Nutzen 😉 Sonnige Grüße Banu

Scrapper-Regale

Serie: Scrappers Paradies: Ein schwedisches Möbelhaus – 16 Nachdem Marion Euch hier ihre Ikea-Aufbewahrung für Papier gezeigt hat, ist hier nun meine neue Aufbewahrung für Stanzer, Gläser und Co. Bildquelle:  scraponomy

Aus der Reihe …

… tanzt unser heutiger Tipp der Woche 😉 . Aber da es um das Thema Anleitungen geht und wir nun einige übersichtlich und hoffentlich leicht zu finden dargestellt haben, wollen wir euch das natürlich nicht vorenthalten. Es ist noch nicht fertig, weder von den Inhalten (das wird es wohl nie sein, aufgrund der Fülle an tollen Anleitungen, die es im WWW zu bewundern gibt) noch von dem was wir euch noch an Struktur bieten wollen.

Kurz vor Schluß …

… ist unser neues Highlight auf der Scraponomy-Webseite. Innerhalb der nächsten 2 Wochen (vielleicht sogar schon nächste Woche) gibt es eine Erweiterung, die für euch ziemlich nützlich sein kann. Schaut einfach regelmäßig vorbei, dann könnt ihr auch nichts verpassen 😉 Sonnige Grüße Banu

Stoff’n und Stoff-Schmie.de

Kennt ihr die schon? Stoff’n ist ein Shop bei dem ihr eigene Designs in echte Stoffe umwandeln lassen könnt. Wer gerne mit Stoff arbeitet, findet diese Idee sicher charmant. Natürlich könnt ihr neben eigenen Designs auch Fotos aufdrucken lassen und so z.b. ein Stoffalbum kreiieren. Also viele interessante Möglichkeiten. Bildquelle: www.stoffn.de

Dosen recyclen

Neulich kam mein Mann zu mir und fragte mich: Kannst Du das noch zum scrappen gebrauchen? Ja klar kann ich! Schaut was ich aus einer Blechdose gemacht habe… Bildquelle: scraponomy

Manchmal brauch ich ein Alibi…

…um mir endlich Zeit nehmen zu dürfen, für das was ich so gerne mache. Nur müssen ja immer erst die ganzen Pflichten erfüllt sein, bevor man sich eine Bastelauszeit nehmen darf…anders ist das, wenn ich eine Auftragsarbeit machen soll! Bildquelle: www.scraponomy.com

Buch mit Geheimnis …

Hinter diesem Titel verbirgt sich kein richtiges Buch, sondern etwas anderes … Und zwar eine Schachtel/Box in Buchform. Sie stammt von Dunja (Dunja’s Cards und More). Ideal um z.b. ein kleines Buch oder auch andere Kleinigkeiten zu verschenken. Bildquelle: http://cards-and-more.blogspot.com

Bastelmesse CHA

Am 27. Juli ist es wieder soweit … die CHA beginnt. Die CHA ist eine große Hobby-Bastel-Messe, die zweimal jährlich in Amerika stattfindet. Einmal im Winter und einmal im Sommer. Bildquelle: http://www.craftandhobby.org/

Da bewegt sich was

Im WWW die Idee dazu entdeckt, den Link dazu gespeichert und jetzt umgesetzt… Über diese niedliche Karte zur Geburt ihres Sohnes, durfte sich kürzlich eine Kollegin freuen. Bildquelle: scraponomy.com

Da gibts was auf den Rücken …

… eines ATC’s (Definition, Lexikon). In der Stempelwelt sind sie schon seit eh und jeh bekannt: die ATCs. Eigene Exemplare hat euch Andrea schon hier gezeigt. Nun geht der ATC Hype auch in der deutschen Scrapperszene umher. Bildquelle: www.scraponomy.com

Fotos auf Glas

Einen Bilderrahmen muss man nicht immer mit Hintergrund an die Wand hängen! Lass ihn doch einfach weg. Ich zeige Euch wie es geht. Bildquelle: scraponomy

Vintage-Glas aus Papier

Es ist immer schön zu sehen, was man alles aus Papier machen kann und wie sich dieses auch verändern läßt. Die tollsten Effekte können damit erzielt werden. Bei Diana (Dee Dee’s Card Art) habe ich ein besonders schönes Exemplar einer Veränderung von Papier gefunden: Den Vintage-Glas Effekt (Definition). Bildquelle: http://deedees-cardart.blogspot.com

Make it Twice – Morgen …

Morgen ist es soweit. Der Tag X bzw. die Challenge Roth auf die mein Mann schon seit einem Jahr hintrainiert ist endlich gekommen. Was ist die Challenge Roth werdet ihr euch fragen? Ich glaube, daß ich es schon einmal erwähnt habe aber man kann es nicht oft genug sagen: Es handelt sich um einen Ironman. Das ist quasi ein dreifacher Triathlon. Also in Zahlen ausgedrückt: Bildquelle: www.scraponomy.de

Idole und Vorbilder

Jeder von uns hat beim Basteln, beim Scrappen oder Kreativsein doch ein Vorbild, ein Idol, eine Inspirationsquelle. Bildquelle: www.scraponomy.de

Nun was ganz tolles …

… Unser Scraponomy-Team bekommt wieder Verstärkung. Und zwar von der lieben Cathi. Sie war schon einmal mit einem „Tipp der Woche“ bei uns dabei und ist eine tolle Scrapperin, die auch Kurse gibt. Aber seht selber, was Cathi euch zu sagen hat: Bildquelle:http://cathisscrapblog.blogspot.com

Puzzelt ihr noch?

Puzzleteile eignen sich nicht nur zum puzzlen … zum Beispiel kann man daraus auch Karten basteln. Bildquelle: www.scraponomy.de

Kein graues Mäuschen …

ist diese Box (auch wenn sie aus Graupappe stammt) . Anleitungen für Boxen sammeln gehört ja auch zu einer meiner Leidenschaften. Beim Stöbern in euren tollen Blogs ist mir folgende Box von Susanne (Susis kreatives Chaos) aufgefallen. Sie ist aus Graupappe und hat einen schönen Klappdeckel. Von der Größe her auch sehr gut geeignet um Stickerbögen aufzubewahren. Aber seht selber: Bildquelle: http://susis-creatives-chaos.blogspot.com

TypoGenerator – was?

Tja was ist denn das schon wieder für ein Tool werdet ihr euch denken. Der TypoGenerator ist ein  Tool, mit dem ihr interessante Hintergründe entwerfen könnt z.b. für Eure Layouts, ATC’s oder Co. Der Generator funktioniert nach dem Zufallsprinzip. Einfach ein paar Wörter in die vorgesehene Box eintragen und auf generate klicken. Schon bekommt ihr den ersten Vorschlag. Bildquelle: www.typogenerator.net

Der Rollenstempel …

Bei dem Rollstempel ist das Stempelmotiv auf einer Rolle befestigt. Oft ist auch eine kleine Kartusche mit Stempelfarbe in dem Rollenstempel integriert … Bildquelle: www.scraponomy.com

Und oben setz ich noch eins drauf …

Musterklammern, oder wie der Bastler sagt, BRADS bieten einem ja wunderbare Möglichkeiten, Karten, Layouts und Anderes zu dekorieren. Auf einer meiner Stöbertouren über Eure Blogs habe ich eine tolle Idee gesehn, leider (!) weiß ich nicht mehr bei wem! Bildquelle: scraponomy.com

Liniertes Papier auf Cardstock fürs Journaling

Heute nun die konkrete Vorgehensweise, wie aus einer linierten Vorlage Journaling Spots entstehen. Ich habe diese Papiervorlage von papersnake.de verwendet: Liniert Stenografie. Ihr könnt natürlich aus jeder beliebigen Vorlage wählen. Hier ein paar andere Beispiele, die ich euch ja letztlich gezeigt hatte: Liniert oder kariert? Bildquelle: Scraponomy.de

Stempelkreationen à la Swantje …

Wie ihr ja wisst, bin ich immer auf der Suche nach Inspiration und Anregungen. Also habe ich mich mal wieder im Netz auf zur Suche begeben und natürlich bin ich auch fündig geworden………. Bildquelle: http://stempeltiger.blogspot.com/

Einblicke 2010 …

… eine Aktion von Scraponomy Morgen gehen sie weiter…………. Wir möchten euch nochmal daran erinnern, dass es am Sonntag wieder soweit ist…….. Wer mag macht einfach mit. Hinterlasst uns einfach einen Kommentar mit Link zu Eurem Blogartikel. Wenn ihr wollt könnt ihr dafür auch unser Eingangsbild oder unseren Banner verwenden.Wir würden uns sehr freuen und sind natürlich sehr gespannt auf eure Einblicke 2010. Genauere Infos findet ihr hier…….. Kreative Grüße von Andrea

Eine Karte zur Inspiration …

Heute habe ich wieder etwas für euch, womit ich euch gerne inspirieren möchte. Wenn ich euch neugierig gemacht habe, dann lest doch bitte weiter … Bildquelle: www.scraponomy.com

Aus und vorbei …

… ist unsere Fotoaktion. Da die Teilnehmerzahl nicht ganz so hoch war, splitte ich den Gewinn und verteile ihn an alle. Dabei handelt es sich jeweils um ein Fläschen Glitter Glue von Rayher. Diesen hat uns Rayher extra für euch gesponsort. Schickt uns doch bitte Eure Adressen, damit ich Eure Gewinne auf den Weg schicken kann (die Vier wissen ja wenn ich meine 😉 ). Sonnige Grüße Banu