Suchen ? Finden !

Ana ist meine Chefin. Vom Elternbeirat. Im Kindergarten. Ana wollte „so ein Falzbrett“ kaufen. Ich erklärte ihr, dass das Ding „Scor-pal“ heißt und empfahl ihr unseren Preisvergleich auf Scraponomy.de. Ana hat erst mal im Internet gesucht, wie man „Scor-pal“ schreibt, hat aber bei uns über die Suche dann kein „Scor pal“ gefunden. Anlaß genug für uns … Bildquelle:  scraponomy.com

Einladungskarte zur …

… Konfirmation Meine Tochter feiert dieses Jahr im April den Tag der Konfirmation. Wie wir ihre Gäste hierzu eingeladen haben, will ich Euch heute zeigen. Unser Grundmaterial besteht aus Folia Doppelkarten 10,5x15cm in der Farbe Strohgelb. Die Karten haben wir im 5er Pack gekauft, praktischerweise waren Einlegblätter in der selben Farbe und Stärke dabei. Bildquelle: www.scraponomy.com

Verbrennt euch nicht die Finger …

… beim Erstellen dieser tollen Organzablüten von Iris (Yosemite). Und warum Finger verbrennen? Na weil in einem Teil der Anleitung das „Anzündeln“ vorkommt 😉 . Viel wird zum Erstellen der Blüten wirklich nicht gebraucht. Lediglich der Organzastoff, eine Schere, ein paar Perlen und eine Kerze… Hier ein paar Ausschnitte aus der Anleitung: Bildquelle: http://yosemites-scrapbook.blogspot.com

Sarah Kay Clear Stamps

Von Sarah Kay (Hersteller Stampavie) gibt es ja mittlerweile wieder neue Motive (Kollektion Frühling 2010). Verfügbar ab Mitte März… Vorbestellungen in diversen Shops sind aber schon möglich. Wo ihr was bekommt könnt ihr hier auf Scraponomy bei  „Sarah Kay“-Clear Stamps nachlesen. Bildquelle: www.stampavie.com

Neu eingezogen ist bei mir …

Alex… Wer ist Alex? Nein kein neuer Mitbewohner mit vier Beinen sondern, dieser super Schrank, den Michelle in ihrer Serie „Scrappers Paradise“ bereits vorgestellt hat. Da ich von meinem Scrapplatz auch die ganze Zeit hin und her zum Schrank laufen mußte, war Alex für mich einfach die Ideallösung. Und wie sieht er gefüllt aus? Bildquelle: www.scraponomy.com

Mini Tipp Nr.13 (Scrapbooking und Stempeln)

Stempel montieren Wie oft habe ich mich schon über meine klebrige Schere nach dem Montieren von Stempelgummis geärgert. Klar, man bekommt sie auch wieder sauber, aber das ist mir doch immer wieder sehr lästig und wenn ich ehrlich bin, habe ich da nicht immer die Lust zu.

Marmorierte Ostereier aus Kinderhand

Ostereier marmorieren auch mit den ganz Kleinen Es ist zwar schon eine ganze Weile her, aber diese bunten Eier wurden von zwei Kindern unter 4 Jahren gestaltet. Wie wir das gemacht haben, will ich Euch verraten… Bildquelle:www.scraponomy.com

„Vater unser“ Osterei

Ich war auf der Suche nach Osterdeko. In einer Kiste fand ich ein Osterei, welches ich früher mit meiner Oma gebastelt habe. Das besondere an diesem Ei ist, das wir hier das „Vater unser“ abgebildet haben. Um dieses Ei nachzumachen benötigt ihr folgendes: Bildquelle: www.scraponomy.com

Clings von Hero Arts

Heute geht es um die Clings vom Hersteller Hero Arts … Nicht neu aber es gibt viele neue Motive. Die sind jetzt auch fast alle (bis auf die älteren Motive, die es mittlerweile in den hiesigen Shops nicht mehr gibt) auf Scraponomy hier hinterlegt. Für diejenigen die jetzt nicht genau wissen was ich meine: Bildquelle: Hero Arts, www.heroarts.com

Mini-Tipp Nr.12 (Scrapbooking und Stempeln)

Stempel reinigen Als ich noch kein Stempelreinigerpad hatte, habe ich zum Reinigen immer Babyfeuchttücher verwendet. War zwar ein wenig Arbeit, aber die Stempel sind tip top sauber geworden. Bildquelle: www.scraponomy.com Habt ihr auch einen Mini-Tipp? Schreibt uns hier, wir veröffentlichen ihn gerne unter eurem Namen. Liebe Grüße Michelle

Stanz- und Prägemaschinen Teil 1

Endlich habe ich es geschafft, den ersten Teil meiner Recherchen zum Thema Stanz- und Prägemaschinen fertig zu stellen. Hier im Einleitungsartikel hatte ich es ja bereits angekündigt. Uppps ist auch schon wieder ein Weilchen her. Aber nun zu den ersten Ergebnissen … Bildquelle: Bosskut, Sizzix

Lady in Red …

Wie jetzt „Lady in red“ ??? Ein neuer Film, eine neue Stempelkollektion oder neues Designerpapier …… Wenn ihr neugierig seit, was sich dahinter verbirgt,  dann schnell weiterlesen……. Bildquelle: www.scraponomy.com

Graupappewerk für jede Gelegenheit

Schachteln, Boxen und Kisten zum Verpacken von Geschenken oder zum Aufbewahren von Gegenständen braucht man immer wieder. Wieder einmal auf der Suche, habe ich folgendes Graupappe-Kästchen bei Gaby (Zebeline) ausfindig gemacht. Einfach und effektiv möchte ich meinen 😉 . Bildquelle: Stampathy, http://stampathy.blogspot.com

Preisfundstücke aktuell (21. Feb 2010)

Heute eine kleine Übersicht über ein paar Produkte, die mir diese Woche aufgefallen sind. Klickt einfach auf den jeweiligen Link, dann bekommt ihr die Preise: Fiskars Bordürenstanzer Schneeflocke (Kategorie: Superschnäppchen 😉 ),  zum Produkt Bildquelle: www.scraponomy.com

Mini-Tipp Nr.11 (Scrapbooking und Stempeln)

Resteverwertung Bei neuen Oberteilen wird vom Hersteller meistens an den Schultern ein Band angenäht, damit es schöner auf dem Kleiderbügel hängt. Wenn diese Bänder ohne Druck sind, hebe ich sie mir auf und verziere damit meine Karten. Bildquelle: www.scraponomy.com Habt ihr auch einen Mini-Tipp? Schreibt uns hier, wir veröffentlichen ihn gerne unter eurem Namen. Liebe Grüße Michelle

Und wieder ist es einmal soweit…

ein neues Scraponomy-Mädel ist da. Und zwar die Liebe Regina. Regina hat uns schon eine ganze Weile immer wieder Ideen zugeschickt und uns „Hinter den Kulissen“ unterstützt. Nun dürfen wir sie euch als neues Scraponomy-Mädel vorstellen. Bildquelle: www.scraponomy.com

Eine kleine Hausmusik

Im Rahmen unserer Tagesinspriation zeige ich euch heute folgendes Layout von Nadine Just. Ein einfaches, klares Layout mit einem Titel der sich aus einem Motiv (dem Häuschen) und dem Text „Musik“ zusammensetzt. Zu dumm, daß meine Kinder noch so unmusikalisch sind (das Blockflöte spielen mit ein und derselben Note immerzu und schön laut, zähle ich mal nicht dazu). Bildquelle: Nadine Just, nadinejust.blogspot.com

Ordnung in den Papieren

Habt ihr auch soviel Scrap-Papier (also das Papier im Format 30,5×30,5cm)? Meine Papiervorräte lagern in Fächertaschen, in Kunststoffboxen aus Plastik und in einer Holzbox von Ikea (die ich persönlich aber nicht so prickelnd finde). Deswegen war ich mal wieder auf der Suche, nach einer besseren Möglichkeit, mein Papier zu lagern. Bildquelle: Knoodoos Bastelwelt, http://knoodoosbastelwelt.blogspot.com

Wir sind auf der Linie …

ach nein das heißt ja ONLINE 😉 SCRAPONOMY ist da… Schaut doch mal unter www.scraponomy.de rein… Für diejenigen die es noch nicht Wissen: Es handelt sich dabei um ein Scrap-, Stempel- und Bastelprodukte- Informationsportal. Unser Ziel ist es, Euch das Finden von Produkten, die ihr für Eure Kreativität benötigt zu vereinfachen. Neben den Informationen zum Produkt selber (in späteren Versionen mit Links zu Anleitungen zur Verwendung und noch viel mehr), könnt ihr auch sehen in welchem deutschsprachigen Online-Shop das Produkt angeboten wird. Dabei beziehen wir uns auf die fünf Shops mit den günstigsten Preisen. Dies ist die erste Version unserer…

Kindergeburtstag die „Fünfte“

Es gibt wieder eine Fortsetzung zum Thema „Kindergeburtstag“. In den anderen Beiträgen findet ihr: Beispiele für Einladungskarten Spiele Für eine traditionelle Geburtstagsfeier Eine Indianer-Geburtstagsfeier Essen und Trinken Bildquelle: scraponomy.com

Lust auf eine Lichterkarte zu Valentin …

Serie: Falttechniken, Formen und Themen für Karten In ein paar Tagen ist Valentin … und habt ihr noch Lust eine Kleinigkeit für einen lieben Menschen zu werkeln ? Dann hätte ich noch etwas sehr effektvolles für euch … Bildquelle: www.scraponomy.com

Lass mich fliegen …

sagt Claudia mit ihrem tollen Layout. Laßt es einfach als Inspiration des Tages auf Euch wirken… Sie hat dafür das Design-Papier gerissen und Ihr Kleiner sieht so aus, als ob er direkt aus diesem Papierrahmen springen würde. Die Idee Fotos und Hintergrund mit Kreuzstichen zu verbinden, gefällt mir auch sehr gut. Bildquelle: Claudia, http://claudiaschwanden.blogspot.com

Hier findet ihr den Frühling …

Überall, hört man: „Wir wollen endlich Frühling“! Alle sind den Schnee und die Kälte so ziemlich leid. Ich auch, wenn ich ehrlich bin……… Leider dauert es ja wohl noch ein wenig bis der liebe Frühling kommt. Ich weiß aber, wo man ihn schon finden kann. Bildquelle:Bettys-Creation http://bettys-creations.blogspot.com/

Mini-Tipp Nr.10 (Scrapbooking und Stempeln)

Bänderbefestigung Diesen Tipp habe ich mir von Kristina (kwernerdesign) abgeschaut. Um das Band auf der Karte zu befestigen macht Kristina einen kleinen Schlitz in den Falz der Karte. Durch diesen Schlitz fädelt sie das Band durch und macht einen Knoten bzw. eine Schleife. Bildquelle: www.scraponomy.com

Vom Hühnerei zum Osterei

Es dauert garnicht mehr so lange, und dann steht Ostern vor der Tür……… Wir fangen jetzt schon im Kindergarten an, ausgeblasene Eier zu sammeln, denn meine Kita-Kids lieben es, sie zu gestalten. Es gibt ja so viele Möglichkeiten Eier zu färben…… Bildquelle: www.scraponomy.com

Stempel doch mal mit …

Spellis. Spellis ist die Abkürzung für Spellbinders. Spellbinders sind Stanzschablonen von der Firma Wizard. Diese dünnen Metallschablonen werden zum Ausstanzen in einer Stanz- und Prägemaschine wie z.b. der Big Shot verwendet. Wie könnt ihr damit stempeln?! Naja ihr stempelt nicht mit der Schablone selber, sondern mit dem was ihr ausgestanzt habt… Bildquelle: www.scraponomy.com

Kindergeburtstag die „Vierte“

Es gibt wieder eine Fortsetzung zum Thema „Kindergeburtstag“. In den anderen Beiträgen findet ihr: Beispiele für Einladungskarten Spiele für eine traditionelle Geburtstagsfeier Eine Indianer-Geburtstagsfeier Bildquelle: www.scraponomy.com

Versucht die mal zu versenden …

… diese Briefmarken. Als Kind war ich leidenschaftliche Briefmarkensammlerin. Mit dem Erwachsenenalter ist mir diese Leidenschaft völlig abhanden gekommen. Aber mal eine selbstgemachte Briefmarke (auch Faux Postage also falsche Briefmarke genannt) fürs Scrapbook oder Karten zu verwenden finde ich wiederum garnicht so schlecht, um nicht zu sagen, super, denn das Design kann individuell bestimmt werden, und zwar einfach mit Stempeln. Bildquelle: Anke Art, www.anke-art.de

Ein schwedisches Möbelhaus – Überblick

In unserer Serie „Scrappers Paradies: Ein schwedisches Möbelhaus“ zeigt euch Michelle viele nützliche Dinge von Ikea, die ihr zum Scrappen und Stempeln verwenden könnt. Dieser Artikel gibt Euch eine Übersicht über die bisher in dieser Serie veröffentlichten Artikel. Hier geht es zum Einleitungsartikel. Bildquelle: www.scraponomy.com

Mini-Tipp Nr.9 (Scrapbooking und Stempeln)

Stempelreinigung Nachdem wir ja u.a. hier schon das Thema Stempelaufbewahrung angesprochen hatten, nun noch ein paar kleine Tipps zur Handhabung mit Stempeln. Wer gerade erst mit dem Stempelhobby angefangen hat, macht sich sicher auch Gedanken, wie man sie richtig behandelt.

Faschingsdeko für Kids

Im Fasching ist alles bunt und lustig. Nur das Fenster im Kinderzimmer von uns war es noch nicht. Also habe ich mich am Nachmittag hingesetzt und beschlossen dies zu ändern. Herausgekommen sind diese kleinen Tonpapiermasken. Bildquelle: www.scraponomy.com

Der Aufwand lohnt sich …

Hier hatte ich Euch aufgerufen, Euch zu melden, damit auch ihr einen Blick auf das „Fragezeichen“ werfen könnt. Wer noch mag kann das gerne nachholen (natürlich auch per Mail). Hier ein paar Rückmeldungen 😉 :

Kindergeburtstag die „Dritte“ …

Heute gibt es wieder ein Fortsetzung zum Thema „Kindergeburtstag! In den anderen Beiträgen findet ihr: Beispiele für Einladungskarten Spiele Für eine traditionelle Geburtstagsfeier Und was gibt es heute……… Bildquelle: www.scraponomy.com

Wo bewahrt ihr Eure Stempelgummis auf?

Meine Methode, die ich persönlich zum Aufbewahren meiner Stempelgummis verwende habe ich euch ja schon gezeigt (die mit den CD’s und DVD’s, habe sie der Vollständigkeit halber auch unten nochmal aufgelistet). Nun habe ich mich weiter umgesehen, was es denn sonst noch für Möglichkeiten gibt… Bildquelle: www.scraponomy.com

Balsam für die Augen…….

Bei meinen Recherchen hab ich einen tollen Blog gefunden. Und wer das niedlich Stempeln und vorallem Magnolia mag, der ist bei Stampin Piper, die mit richtigem Namen Tanja heißt, genau richtig. Denn bei ihr gibt es nicht nur tolle Werke zu bestaunen, sondern, man findet bei ihr ganz viele Ideen, Anregungen und man kann sich so wunderschön inspirieren lassen. Bildquelle: Stampin Piper, http://stampinpiper.blogspot.com/

Mini-Tipp Nr.8 (Scrapbooking und Stempeln)

Resteverwertung – Wandkalender Wenn man beim Scrappen mit den Layouts immer spät dran ist macht es Sinn die Wandkalender aufzuheben. Das Positive: Nicht nur die Daten für Urlaub (von-bis), Ausflug usw. können nachgeschlagen werden, auch der Kalender selber kann noch gute Dienste verrichten. Und zwar als Quelle für Verzierungselemente oder Hintergründe. Bildquelle: Regina Alber

Durchsichtkarte

Heute zeige ich euch mal eine schöne Kartenform, die sich durchaus auch toll hinstellen läßt. Zunächst einmal benötigt ihr ein Stück Tonkarton in der Größe 25cm x 15cm. Den Karton in der Breite (25cm) hinlegen und einmal links sowie rechts 9cm abmessen und oben und unten markieren. Bildquelle: www.scraponomy.com

Vom Layout zum Wandbild…

Persönliche Bilder finde ich besser als gekaufte. Und da wir in unserem Wohnzimmer Gallerieleisten angebracht haben, kann ich die Wanddeko auch öfters einmal umgestalten. (Mein Mann meinte, dies sei bei meiner Dekowut besser) 🙂 Als Inspiration hat mir diesmal eines meiner Lieblingslayouts gedient… Bildquelle: www.scraponomy.com

? – Das Warten hat ein Ende …

Seit einiger Zeit haben wir keinen Preisvergleich mehr veröffentlicht und Ihr fragt Euch sicher schon warum… Einfache Antwort: Weil uns das auf unserem Blog, mit den hier verfügbaren Möglichkeiten (Einschränkungen), zu aufwendig wurde.