Vom Layout zum Wandbild…

Persönliche Bilder finde ich besser als gekaufte. Und da wir in unserem Wohnzimmer Gallerieleisten angebracht haben, kann ich die Wanddeko auch öfters einmal umgestalten. (Mein Mann meinte, dies sei bei meiner Dekowut besser) 🙂 Als Inspiration hat mir diesmal eines meiner Lieblingslayouts gedient… Bildquelle: www.scraponomy.com

? – Das Warten hat ein Ende …

Seit einiger Zeit haben wir keinen Preisvergleich mehr veröffentlicht und Ihr fragt Euch sicher schon warum… Einfache Antwort: Weil uns das auf unserem Blog, mit den hier verfügbaren Möglichkeiten (Einschränkungen), zu aufwendig wurde.

Blogs, Blogs, Blogs …

Die Blogliste ist mal wieder aktualisiert (sorry, das dauert immer ein Weilchen). Doch nun ist alles wieder auf dem aktuellen Stand und viele Blogs, die schon lange auf meiner privaten Liste warten sind nun auch in unserer Öffentlichen 😉 . Insofern wünsche ich viel Spaß beim stöbern. Sonnige Grüße Banu

Traum in grün …

Mit Perlen habe ich noch nie so richtig gearbeitet (außer daß ich als Kind Perlenketten gebastelt habe aber das ist mal wieder lange her). Als Verzierungselement habe ich Miniperlen öfters mal auf Layouts geklebt, da hört es bei mir dann aber auch schon auf. Ach nein hier habe ich sie mal auf Draht gezogen aber nur 4 Miniperlen. Was man mit Perlen noch so Tolles Anstellen kann zeigt uns Tanja in ihrem Workshop: Bildquelle: http://pollykreativ.blogspot.com

Einfache “Winter-Basteleien” für Kinder

Die Weihnachtsbasteleien sind alle abgeschlossen. Oder seid ihr ihr schon fleißig für das kommende Weihnachtsfest?… Und wenn nicht, dann habe ich etwas anderes für Euch heute! Damit Euch nicht langweilig wird, geht es nun weiter mit einfachen Winter-Basteleien. Bildquelle: www.scraponomy.com

Mini Tipp Nr. 7 (Scrapbooking und Stempeln)

Stanzen Damit Ihr bei einem Motivlocher/-stanzer besser sehen könnt was Ihr ausstanzt, dreht den Stanzer beim Stanzen einfach um. Dabei müßt Ihr nur aufpassen, daß Ihr den Stanzer gut im Griff habt, sonst kann er, oder das Papier, verrutschen. Je leichter der Stanzer selber ist bzw. stanzt, desto besser funktioniert dieser Trick. Auf dem Bild könnt ihr das genauer sehen: Bildquelle: www.scraponomy.com

Mini-Hutschachtel

Alte Dosen und Schachteln pimpen kann ja jeder! Also habe ich mir meine eigene kleine Hutschachtel gezaubert. Zunächst brauchst Du einen Bogen Tonkarton im Scrapbogenformat 30,5cm x 30,5cm. Bildquelle: www.scraponomy.com

Stempelgummi, wo bist du?

Ja die lieben Stempelgummis. Sie schwirren einfach so in der Gegend herum und bisher hat sie mir auch gefehlt, die richtige Aufbewahrungsmöglichkeit, da ich auch noch nicht sooooo viele Stempelgummis habe. Doch jetzt habe ich sie gebändigt. Wo und wie? Das seht ihr gleich: In CD-Hüllen und die größeren in DVD-Hüllen. Das hat sich für mich als die einfachste Methode herausgestellt. Bildquelle: www.scraponomy.com

Vorhang auf für die Stanz- und Prägemaschinen

Aufgrund einiger Fragen, die mich zu dem Thema “Stanz- und Prägemaschinen” erreicht haben, beschäftige ich mich in diesem und in weiteren Artikeln damit etwas ausführlicher. Die fleißigen Leser unter euch wissen ja schon, daß ich meine Big Shot über alles liebe und nicht mehr hergebe. Aber welche wird bzw. ist Euer Liebling? Bilquelle: www.accucut.com, www.bosscut.com, www.kars.nl, www.provocraft.com, www.sizzix.com, www.spellbinderspaperarts.com

Mini-Tipp Nr.6 (Scrapbooking und Stempeln)

Silbriger/Goldener Karton Die Innenseiten von Mohrenkopfschachteln sind silber oder golden und glänzen. Wenn man diese mit dem Lappen ein wenig abputzt kann man super Sterne und ähnliches ausschneiden. Soll es beidseitig sein, dann einfach links auf links zusammenkleben. Weitere Vorteile sind die Stabilität der Schachtel und der Genuß der Mohrenköpfe… Bildquelle: www.scraponomy.com

Was für ein Trend …

Immer neue Scrapbooking-Produkte kommen auf den Markt. Zwar erstmal nur auf den Amerikanischen aber manche davon schaffen es ja dann irgendwann auch auf den Deutschen. Heute möchte ich euch folgendes “Gerätchen” zeigen. Die Big Shot Pro… Bildquelle: www.sizzix.com

Wassertankpinsel / Water Brush Pen

Wer seine Stempelabdrücke gern mit Aquarellstiften, Tombows oder ähnlichen wasservermalbaren Stiften coloriert, sollte alles mit Wasser vermalen.  Viele haben jedoch Schwierigkeiten mit dem Vermalen per Pinsel. Dafür gibt es dann ein kleines Helferlein, den Wassertankpinsel. Bildquelle: www.scraponomy.com

Auf Serviette colorieren, wie geht das?

Überall sieht man, dass auf einer Serviette gestempelt wird. Sogar colorieren soll man auf einer Serviette können. Aber wie geht das, wenn ich nicht meine geliebte Karteikarte, auf der ich so gerne coloriere zur Verfügung habe, sondern eine Serviette dazu benutzen soll? Fragezeichen, über Fragezeichen für mich. Bildquelle: Francas Basteleien, http://francas-basteleien.blogspot.com/

Falttechniken, Formen und Themen für Karten

  In der Serie Falttechniken, Formen und Themen für Karten zeigen wir euch unterschiedliche Möglichkeiten, die es für die Kartenerstellung gibt. In diesem Artikel findet ihr eine Übersicht der bisher veröffentlichten Artikel. Hier gehts zum Einleitungsartikel. Bildquelle: www.scraponomy.com

Tipps für die Kindergeburtstagsfeier

Das Weihnachtsfest liegt hinter uns und ein neues Jahr hat begonnen. Besonders für Kinder gibt es neben dem Weihnachtsfest noch einen weiteren wichtigen Tag in ihrem Leben. “Der Kinder-Geburtstag” Tja, aber wie so oft steht man dann vor dem Problem, wie wird die Feier gestaltet….. Bildquelle: Scraponomy.com

Stempelpositionierer/-Setzer

Hattet ihr das auch schon? Ihr möchtet irgendwo aber an einer ganz bestimmten Stelle was stempeln und ausgerechnet der Stempel ist ein Rubberstamp wo ihr nicht durchsehen könnt, wo ihr stempelt. Und was nun………. Aber da gibt es ja den Stempelpositionierer/-Setzer Bildquelle: Scraponomy.com

Aktualisiert: Big Shot, der beste Preis

Also irgenwie wird die Big Shot immer günstiger. Ich dachte ich hätte sie für 82,50 € schon zu einem sehr guten Preis gekauft, doch nun gibt es sie im Creativ Stempel- und Scrapbookingshop schon für 77,90 €.  Wow, oder habt ihr sie sogar noch günstiger gesehen 😉 . Bildquelle: www.scraponomy.com

Wie kommt Licht aufs Werk in der düsteren …

… Jahreszeit? Bevor man etwas selbstgemachtes verschenkt oder es auf seinem Blog einstellt, möchte man es fotografieren. In der dunklen Jahreszeit, in der wir uns befinden, garnicht so einfach. Sandra beschreibt das sehr passend in ihrem Post: “Mein täglicher Kampf ums Tageslicht” und bietet gleich eine Lösung dafür. Bildquelle: Sandra, www.scrapbook-zone.blogspot.com

Kalender-Tags zum verscrappen …

Der zweite Weihnachtsfeiertag und einer der besten Zeitpunkte, um noch ein kleines Geschenkchen für euch loszuwerden ;-). Nun habe ich mich mal an ein “echtes” Grafikprogramm getraut. Und das ist dabei rausgekommen. Kalender-Tags, besonders gut geeignet fürs Scrapbooking aber vielleicht finden die Stempler unter euch auch noch Anwendungsmöglichkeiten dafür. Bildquelle: www.scraponomy.com

Kleines Weihnachts-Mitbringsel

Dass es an Weihnachten durchaus schwierig sein kann, auf die Schnelle noch ein Geschenk zu organisieren, ist allgemein bekannt. Nun braucht man aber trotzdem noch eine Kleinigkeit? Da habe ich einen schönen Tipp für euch! Ein persönliches Geschenk ist doch was Schönes. Ihr benötigt dazu nur festes Papier (mind. 120g/qm) einen Drucker, Klebstoff und ein Foto. Bildquelle: www.scraponomy.com

Zum Letzten: Weihnachtlich gehängt

Und hier sind nun die letzten weihnachtlichen Geschenkanhänger von Toni für dieses Jahr. Jetzt wirds ja auch höchste Zeit, denn morgen ist ja auch schon Heiligabend. Wer also immer noch nichts an seine Geschenke gehängt hat, kann dies spätestens heute nachholen 😉 . Bildquelle: Scraponomy.com

Easel-Card

Serie: Falttechniken, Formen und Themen für Karten Überall wo man hinschaut sieht man die wundervollen Easel-Cards. Sogar auf Verpackungen sind sie schon zu finden. Easel Cards sind wundervolle Geschenkkarten. Aber warum heißt sie Easel Card ? Bildquelle: Scraponomy.com

Mein Weihnachtsalbum braucht Futter …

In meinem Weihnachtsalbum herrscht gähnende Leere. Ja, ja irgendwie habe ich es noch garnicht geschafft, etwas weihnachtliches im Großformat zu verscrapppen. Also mußten zum Liften Layouts gefunden werden. Da hat Frauke genau das Richtige für mich: Wunderschöne Beispiele für weihnachtliche 12×12 Layouts. Auch das Journaling bzw. die Titel dazu sind total süß. Bildquelle: Frauke (Scrapaholic Blog)

Mini-Tipp Nr.5 (Scrapbooking und Stempeln)

Stanzen Wenn meine Stanzen stumpf sind, dann stanze ich mehrfach gefaltete Alufolie oder ganz feines Schmirgelpapier ein paar Mal mit dem Stanzer, und dann funktioniert er wieder besser. Habt ihr auch einen Mini-Tipp? Schreibt uns hier, wir veröffentlichen ihn gerne unter eurem Namen. Sonnige Grüße Andrea

Etwas wärmendes für kalte Wintertage

Wenn es draußen so richtig kalt ist und sich am Fenster Eiskristalle bilden, dann ist es Zeit für einen wärmenden Punsch. Meine Empfehlung ist hier der Bratapfelpunsch, dessen Rezept ich mir von einer Freundin erbettelt habe, und das ich heute natürlich mit Euch teilen möchte: 🙂 Quelle: Scraponomy.com

Fundstück: Weihnachtliche Twister Page

Twister Page was ist das denn? Tja im ersten Augenblick konnte ich mit diesem englischen Begriff auch nichts anfangen. Twister bedeutet ja Wirbelwind oder Tornado. Doch wie bitteschön sieht eine Tornado Seite aus?! Dann schauts euch mal an 😉 . Bildquelle: PaperCraft Inspirations

“Alter Schuh”

Irgendwo in den Tiefen eures Kellers findet sich vielleicht noch ein vereinsamter alter Schuh? Und habt ihr euch schonmal gefragt, was man damit anstellen könnte ausser ihn wegzuwerfen? Hier habe ich einen kleinen Tipp für euch, welcher natürlich nicht nur in die Weihnachtszeit, sondern in abgewandelter Form zu jeder Jahreszeit passt. Bildquelle: Eva, www.scraponomy.com

Da hänge ich doch eins dran …

ans schöne Geschenk… Viele schöne Beispiele für Geschenkanhänger (Tags) habe ich euch ja bereits hier gezeigt. Heute gibt es Eigenkreationen von meiner lieben Kollegin Toni. Toni ist gerade dabei ihre eigene Website aufzubauen, sobald diese Online ist wird natürlich verlinkt. Bildquelle: www.scraponomy.com

Wer sucht sie nicht gerade…

…die idealen Geschenkverpackungen!? Natürlich gibt es wunderschöne Geschenktüten zu kaufen – aber auf Dauer geht der „Kleinkrams” ganz schön ins Geld. Und da ich ein großer Fan von Recyclingbasteln bin – mein Mann ist Schwabe, das färbt wohl ab 🙂 – find ich den Tipp von Janet einfach klasse. Bildquelle: Crea-Nette´s HobbySpot, http://kreativschaufenster.blogspot.com/

Nee oder, schon sooo weit…

ist unser Counter vorgerannt und hat uns quasi überholt, mit über 100.000 Klicks… Vielen Lieben Dank dafür 😉 Wir kommen aus dem Staunen garnicht mehr heraus… Da ist es natürlich wieder höchste Zeit ein Blogcandy zu veranstalten… Bildquelle: Scraponomy.com

Mini-Tipp Nr.4 (Scrapbooking und Stempeln)

Schleifenband Damit mein Schleifenband, wenn ich es abgeschnitten habe nicht ausfranzt und Fäden zieht, gehe ich immer ganz leicht mit einem angezündeten Feuerzeug über die Enden. Habt ihr auch einen Mini-Tipp? Schreibt uns hier, wir veröffentlichen ihn gerne unter eurem Namen. Sonnige Grüße Andrea

Von der Schwierigkeit bei …

strahlendem Sonnenschein und 24 Grad Celsius in Weihnachtsstimmung zu kommen 😉 . Ich habe Probleme meint ihr? Ja das stimmt, denn ich komme gerade von einem 10-tägigen Fuerteventura Urlaub. Nein, das war nicht ewig geplant. Daß mein Mann sich zum Radfahrtraining mal eine Auszeit nimmt war länger geplant. Bildquelle: Scraponomy.com

Advent und Kerzenschein

Jetzt, wo es schon immer recht früh dunkel wird, zaubert uns das Kerzenlicht eine wunderschöne, kuschelige  und entspannende Atmosphäre. Schön, ist dann auch noch, wenn man die Kerzen vorher selber dekoriert.

Wer stempeln kann …

… ist klar im Vorteil, meine ich wenn man sich dieses Gerät so anschaut. Den L Letter Press … von Quickutz. Eine Buchdruckmaschine für den Hausgebrauch. Irgendwie habe ich das Gefühl, daß man mit seinen Stempeln genauso schnell, wenn nicht sogar schneller werkeln kann (wenn auch nicht in vollendeter Buchdruckmanier aber wer will das schon?). Bildquelle: Lifestylecrafts.com

Weihnachtspapier aus dem Netz ;-)

So, und weil es mit den allgemeinen Weihnachts-Print-Outs so schön war (hier könnt ihr sie euch nochmal anschauen), kommen jetzt noch weihnachtliche Papiere dazu. Ich hatte ja einiges gesammelt, um mein December Daily zu machen. Wie das dann aussieht, zeige ich euch auch demnächst. Und bis dahin, könnt ihr schonmal Papier aussuchen: Bildquelle: www.scraponomy.com

Leise rieselt der Schnee…

…zumindest bei Henry in dieser schönen Schneekugel. Ich war mal wieder auf der Suche nach schönen Mitbringseln und kleinen Weihnachtsgeschenken. Und was entdecke ich hier: den kleinen schlittschuh-laufenden Henry – eines meiner Lieblings-Wintermotive von Whiff of Joy. Bildquelle: Scrap’n’More, http://scrap-n-more.blogspot.com/

Mini-Tipp Nr.3 (Scrapbooking und Stempeln)

Dünnes Papier stanzen Wollt ihr dünnes Papier mit eurem Motivlocher stanzen (z.B. Transparentpapier), dann legt beim Stanzen ein dickeres Blatt darunter und stanzt beides gemeinsam. So vermeidet ihr unschöne Fransen im ausgestanzten Motiv (wird zwar trotzdem nicht 100% aber immerhin etwas besser). Habt ihr auch einen Mini-Tipp? Schreibt uns hier, wir veröffentlichen ihn gerne unter eurem Namen. Sonnige Grüße Banu

Bald ist Nikolausabend da………..

Nicht mehr lange, und der Nikolaus kommt. Ach was sind die Kleinen und natürlich auch die Großen immer aufgeregt. Oft, dauert das Warten ja so lange, und was soll man bloß in dieser Zeit machen. Bildquelle: Scraponomy.com

December Daily Teil 2

Heute nun die Anleitung und weitere Seiten von meinem December Daily. Ach ja und da es so einfach geht, ist es für euch auch noch nicht zu spät, ein eigenes zu erstellen. Die Materialliste könnt ihr euch unter Teil 1 nochmal anschauen. Bildquelle: Scraponomy.com, mit Print-Out von Karina (Sc;rabbit)