Auf Serviette colorieren, wie geht das?

franca-1Überall sieht man, dass auf einer Serviette gestempelt wird. Sogar colorieren soll man auf einer Serviette können. Aber wie geht das, wenn ich nicht meine geliebte Karteikarte, auf der ich so gerne coloriere zur Verfügung habe, sondern eine Serviette dazu benutzen soll?

Fragezeichen, über Fragezeichen für mich.

Bildquelle: Francas Basteleien, http://francas-basteleien.blogspot.com/

Wie wir den Stempelabdruck auf eine Kerze bekommen, darüber haben wir ja schon hier berichtet. Aber einen colorierten Abdruck auf die Kerze bringen, das fehlt uns auch noch.

Also habe ich mich im großen weiten Netz auf die Suche begeben. Ja, man bekam überall wunderschöne Sachen zu sehen, aber wie ich auf einer Serviette coloriere, irgendwie kam ich nicht weiter.

Aber bei Francas Basteleien bin ich dann endlich fündig geworden. Hier ein kleiner Einblick davon:

Ihr benötigt:

  • Weiße Serviette
  • StazOn oder Archival Ink schwarz
  • Polychromos und Babyöl (benutzt Franca) es sollen aber auch funktionieren: Copics, Markers (SU, Le Plume; Faserstifte), Prismas oder Aquarellstifte mit Öl vermalen (nicht mit Wasser, Serviette zerreißt sonst)

Zum colorieren benutzt Franca immer die schon “rund” gemalten Polys. Also nicht vorher anspitzen. Dann reißt die Serviette nicht. Anschließend malt sie das Motiv sehr vorsichtig aus.

franca-2

franca-4

Bildquelle: Francas Basteleien, http://francas-basteleien.blogspot.com/

Aber schaut mal selber bei ihr vorbei, auf Francas Basteleien findet ihr zwei super Anleitungen dafür.

  • Einmal den Workshop gestempelte Tasse und Kerze
  • und das Tutorial colorieren auf Serviette

Also, ich habe es danach versucht, und es hat super geklappt.

Danke Franca für diese tollen Anleitungen.

Kreative Grüße
Eure Andrea

Andrea

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post comment