Kindergeburtstag die “Zweite”

geburtstag-2Wie versprochen geht es mit dem Thema “Kindergeburstag” weiter.

Beispiele für Einladungskarten, findet ihr hier !



Bildquelle: www.scraponomy.com

Heute möchte ich euch ein paar Spiele für die traditionelle Geburtstagsfeier im Haus vorstellen!

Kissenbommern
Ein Spiel für Paare.
Bildet als erstes Paare mit den Kindern. Dann bindet jedem Kind ein dickes Kissen vor den Bauch. Jetzt darf gerempelt werden, aber nur Bauch an Bauch. Jedes Kind hat dreimal Bommern frei, dann werden die Rollen getauscht.

Schuhkartonrennen
Jedes Kind steht sowohl mit dem rechten, als auch mit dem linken Bein in einem Schuhkarton. Wer kommt mit den Kartons unter den Füßen am schnellsten vorwärts.

Doppelgänger
Bei diesem Spiel werden zuerst wieder Paare gebildet. Der größere Spieler stellt sich jeweils hinter den kleineren, legt ihm den Arm um den Bauch und hält ihn fest. Der Spielleiter (sollte ein Erwachsener sein) gibt Anweisung, was die Paare zu tun haben – zum Beispiel: nach Musik tanzen, unterm Tisch durchkrabbeln usw. Wer bewältigt die Aufgaben ohne den Partner loszulassen? Wer ist zuerst fertig?

Grabbelsack
Verstaue verschiedene Gegenstände in einem nicht durchsichtigen Beutel oder Sack.
-Kamm, Bleistift, Löffel, Spielzeugauto, Puppe usw.
Jetzt greifen die Kinder nacheinander in den Sack und versuchen durch Fühlen herauszufinden, welche Gegenstände sich in dem Sack befinden und schreiben ihre Vermutungen auf. Können die Kinder noch nicht schreiben, lasse die Gegenstände aufmalen. Miteinander Reden ist nicht erlaubt. Hinterher werden alle Zettel miteinander verglichen. Wer hat die meisten Übereinstimmungen.

Bonbonschnappen
Mit Hilfe einer Nadel fädel ein Bonbon auf einen etwa 10 cm langen Faden. Von diesen Fäden bereite mehrere vor. Dann knote alle Bonbons an ein langes Band- jeweils im Abstand von etwa 15 cm. Das Alles, solltest Du aber vor der Feier bereits vorbereitet haben.
Zum Spiel: Zwei Erwachsene halten das Band rechts und links. Halten es mal höher und mal tiefer, mal etwas ruhiger, mal mit etwas mehr Bewegung. Das Geburtstagskind macht den Anfang, und versucht durch hüpfen und springen nach einem Bonbon zu schnappen, das an der Strippe hängt.
Hat es das Kind geschafft, sind die Gäste an der Reihe. Die Hände befinden sich bei diesem Spiel auf dem Rücken.

Luftballonpuzzle
Ein paar Vorbereitungen sind für dieses Spiel zu treffen, an dem sich zum Beispiel zwei Gruppen von je vier Spielern beteiligen können.
Schneide vorab aus einer Zeitung ein Bild aus. (Darauf achten, dass auf der Rückseite nur Schrift zu sehen ist) Dann schneide dieses in acht Papierschnipsel, stecke je zwei der Schnipsel in vier Ballons, blase die Ballons auf und verknoten sie. Das sind die Ballons für Gruppe 1. Danach bereite auf die gleiche Art und Weise Ballons für die Gruppe 2. vor. (Je nach Anzahl der Kinder können die Gruppen aufgestellt werden)
Zum Spiel: Jede Gruppe muss versuchen, ihre Ballons so schnell wie, möglich zu zertreten und aus den Papierschnipseln darin wieder ein Bild zusammenzusetzen. Welche Gruppe schafft es zuerst?

Luftbilder
Jedes Kind bekommt einen aufgeblasenen, verknoteten Luftballon in die Hand, mit dem Auftrag, den Ballon zu gestalten. Folgende Materialien solltest du zur Verfügung stellen:
Papierschnipsel, Kleber, Kleister, Wolle, Stoffreste, Filzstifte. Wenn alle Kinder fertig sind, hängt die entstandenen Werke auf und schaut gemeinsam mit den Kindern was entstanden ist. Man kann aber auch einen Wettbewerb daraus machen und den schönsten Ballon aussuchen.

Ich hoffe doch, die Spiele sind auch etwas für eure Kindergeburtstagsfeier.

Und bei der nächsten Fortsetzung gibt es dann ein Beispiel für eine Geburtstagsfeier, die ganz unter einem Motto steht, also schaut wieder vorbei.


Bis dahin sage ich kreative Grüße
Eure Andrea




Andrea

1 Response

  1. Hallo! Ich bin durch Zufall bei der Suche nach Ideen für einen Kindergeburtstag auf diesen Blog gestoßen und ich muss sagen, dass sind ja echt super tolle Ideen. Meine Tochter feiert dieses Wochenende das erste Mal mit ihren Freunden ihren Geburtstag und ich möchte den Kleinen auch etwas Unterhaltung bieten, da kann ich es direkt umsetzen. Wirklich ein super Artikel. Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post comment